TSV Rot - Weiß Arnsfeld e.V. Badminton • Fussball • Ski alpin • Tischtennis
Menu

Veranstaltungen

Kreismeisterschaften Schüler U11+U15
Samstag, 22. September 9:00
TSV 1864 Schlettau 2 - TSV RW Arnsfeld
Samstag, 22. September 16:00
Kreismeisterschaften Schüler U13+U18
Sonntag, 23. September 9:00
A+ A A-

Derbytime!

  • Kategorie: Tischtennis-News
  • Zugriffe: 1273

Es war Derbytime am Samstag. Doch schon kurz nachdem man die Halle in Mildenau betreten hat, kam die Ernüchterung. Leider konnte durch Personal- und Verletzungsprobleme der Gastgeber nur mit 4 Spielern antreten. Und so war die Vorfreude auf ein enges Spiel auch schon wieder verflogen.

Die Eingangsdoppel verliefen relativ klar an die Gäste aus Arnsfeld und so führte man schnell mit 2:0. Das dritte Doppel ging kampflos an Arnsfeld.

Doch Reymond Groschopp spielte gegen Nick Feldkeller groß auf und holte sich in jedem Satz einen hohen Vorsprung heraus. Nick kam gegen Ende des Satzes auch immer wieder heran. Doch mit seiner Erfahrung machte Groschopp den Sack zu und gewann 3:1. Am Nachbartisch machte Thomas Schreiter kurzen Prozess mit seinem Gegner. 3:0 und damit der Zwischenstand 4:1.

Überraschenderweise hatte im mittleren Paarkreuz Felix Walther erhebliche Probleme mit seinem Gegenspieler Patrick Funke. Er konnte seine Topspin einfach nicht weich genug auf den Tisch bringen. Die zu hart gespielten Topspins wurden gnadenlos weggeblockt von dem Mildenauer. Hinzu kamen noch leichte Fehler beim Spiel übern Tisch. 3:1 Sieg für Patrick Funke. Konstantin Lötzsch machte es am Nachbartisch besser. In einer sehr wechselhaften und am Ende sehr spannenden Partie sicherte er sich den Sieg im Entscheidungssatz am Ende gegen den Routinier Achim Nestler. Da im hinteren Paarkreuz beide Punkte kampflos an Arnsfeld gehen, beträgt der Zwischenstand 7:2.

Weiter mit der zweiten Runde. Im Spitzeneinzel begann Thomas Schreiter sehr gut und überrannte seinen Gegner regelrecht. Doch Reymond Groschopp kam immer besser ins Spiel und sicherte sich am Ende dann auch den Sieg. Kleine Nachlässigkeiten dürfen in so einem Spiel einfach nicht sein. Nick Feldkeller sicherte sicher. Zwischenstand 8:3.

Im mittleren Paarkreuz kam erneut ein aufbäumen von Mildenau. Und so konnte Konstantin Lötzsch eine 2:0 Führung am Ende nicht über die Runden bringen. Schade. Somit war der Siegpunkt Felix Walther zuzuschreiben. Er spielte hier wieder sein Programm (mittlerweile) routiniert herunter und siegte sehr sicher. Die letzten beiden Spiele gingen wieder kampflos an uns. Endstand 11:4.

Punkte: Schreiter (1,5), Feldkeller (1,5), Lötzsch (1,5), Walther (1,5), Siegert (2,5), Drechsler (2,5)

Spielformular TSV GW Mildenau 2 - TSV RW Arnsfeld

So finden sie uns!

TSV Rot-Weiß Arnsfeld e.V.

Siedlung 23
09456 Mildenau-Arnsfeld
info@tsv-arnsfeld.de

Wir wollen Dich!

Komm zu uns und verstärke unseren Verein

   zum Mitgliedsantrag
   zur Beitragsordnung

Fördern sie uns!

Durch den Einkauf über smile.amazon.de fördern sie mit 1,5% ihres Einkaufswertes unseren TSV!

Login or Register