Logo

Endlich wieder Tischtennis!

Nach einer gefühlt ewig langen Pause begann auch für die Abteilung Tischtennis endlich wieder der Wettkampfsport! Bereits am Anfang des Monats September wurde in die Pokalsaison gestartet. Seit langem meldete Arnsfeld wieder 3 Herrenmannschaften. Kurz darauf folgten dann auch schon die Kreismeisterschaften der Senioren, wo mit 4 Spieler*innen eine standhafte Truppe vertreten war. Während Andreas Weisbach souverän den Titel bei den Ü65 abräumte, konnte sich Manuela Heinrich über den Vizetitel der junggebliebenen Omis freuen 😉.

Am vergangenen Wochenende sollte nun auch der Nachwuchs bei den Kreismeisterschaften ihren jeweils Besten ermitteln. Fast alle Arnsfelder Starter konnten sich dabei in die Medaillenränge vorspielen. Chapeau! 

Am Samstag startete die Jugend 11 + 15. Dabei zeigte Hugo Weisbach eine beachtliche Leistung und musste nur im Endspiel dem Landesranglistenspieler Moritz Anhut von Gornsdorf gratulieren. Doch auch hier waren Chancen für den Sieg vorhanden. Für die Zukunft ist das ein sehr gutes Zeichen, wir sind gespannt auf die weitere spielerische Entwicklung. In der Mädchenklasse 15 siegten Lena Teucher und Emilia Walther souverän in ihren Gruppen. Im Anschluss spielten sich beide bis ins Halbfinale bzw. Finale. Ebenfalls bis ins Finale drang Pascal Lang in der älteren Altersklasse vor, unterlag dort aber dem Erzgebirgligaspieler Jonas Krug von Pobershau. Alle vier Spieler*innen haben aber die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften gelöst, weiter geht es da im Oktober in Treuen 💪.

Sonntag ging es dann leistungmäßig richtig heiß her. Während bei der Jugend 13 noch eher ruhige Topspins gespielt werden, ist die spielerische Klasse bei der Jugend 18 doch ganz schön enorm. Hier sind Jugendspieler am Start, welche bereits 1. Bezirksliga bei den Herren erfolgreich spielen. Und Arnsfeld wieder mittendrin.

In der Jugend 13 konnte sich Hugo Weisbach für die Endrunde qualifizieren und hat sicherlich einiges an Erfahrung für die folgenden Turniere mitgenommen. Pascal Lang spielte sich wieder souverän bis ins Finale, dort musste er sich aber dem derzeit besten U13 Spieler in Sachsen, Lenny Schubert, geschlagen geben. Lenny hat immer wieder Lösungen gefunden für die harten Rückhandbälle von Pascal. Fünfmal Training plus Punktspiel bei Lenny machen sich da schon bemerkbar, das muss man auch anerkennen...

Der große Auftritt in der Jugend 18 von Colin Teucher und Felix Weisbach stimmte den Trainer sehr zuversichtlich. Denn in dieser schweren Altersklasse gelang es endlich mal den Rückstand zu den "großen" Tischtennisvereinen zu verkürzen! Beide überzeugend in ihren Gruppenspielen und auch in dem ersten Endrundenspielen. Trotz Auslosungspech spielte Felix Weisbach hier stark auf gegen Robin Eulitz, der Topgesetzte. Vorallem die extrem spinnigen Topspins bereiteten den Pobershauer Bezirksligaspieler immer wieder Probleme. Knapp geschlagen geben musste sich auch Colin Teucher. Gegen Sixtus Rohde von Schlettau lag die Überraschung nach der 2:0 Führung schon in der Luft. Das letzte Quäntchen zum Sieg packen wir aber sicherlich in den nächsten Spielen aus!

Im Doppel ging es für beide aber dann doch bis in die Medaillenränge, und wie! Nachdem Einstieg gegen die Tannenberger, wurde gleich mal das Zweitgesetzte Doppel um Robin Eulitz aus Pobershau geschlagen. Dies war auch vermutlich das beste Spiel der Beiden an diesem Tag. Weiter spielten sie sich dann bis ins Finale. Gegen das topgesetzte Duo aus Marienberg konnte am Ende aber nicht der große Wurf gelingen. Ein hochklassiges Finale wurde mit 1:3 leider knapp verloren. Doch auch über Silber kann man sich in dieser starken Klasse freuen 👍.

 

Ergebnisse:

U11   🥈 Hugo Weisbach
U13   🥉 Hugo Weisbach (Doppel mit Nils Höcherl)

U13   🥇 Pascal Lang (Doppel mit Lenny Schubert)
U13   🥈 Pascal Lang
U13   Platz 5-8 Hugo Weisbach

U15   🥈 Emilia Walther
U15   🥉 Lena Teucher
U15   🥈 Doppel Emilia Walther/Lena Teucher
U15   
U15   🥈 Pascal Lang
U15   🥈 Pascal Lang (Doppel mit Kevin Landrock)

U18   🥈 Doppel Colin Teucher/Felix Weisbach
U15   Platz 9-16 Clemens Lötzsch
U15   Platz 9-16 Colin Teucher
U15   Platz 9-16 Felix Weisbach

  Kreismeisterschaften Jugend 2020

© 2016 Thomas Schreiter | TSV Rot-Weiss Arnsfeld