TSV Rot - Weiß Arnsfeld e.V. Badminton • Fussball • Ski alpin • Tischtennis
Menu
A+ A A-

Geschwitzt für die neue Saison 2018/19

  • Kategorie: Tischtennis-News
  • Zugriffe: 513

Zum Schulanfangswochenende wurd ereichlich geschwitzt in der Turnhalle Arnsfeld. 14 Sportler der Sparte Tischtennis inkl. mit unserem langjährigen Trainingspartner Stefan Dietz, bereiteten sich beim 3-tägigen Trainingslager auf die neue Saison vor. Ziel war es, die Phasen eines kompletten Ballwechsels in einzelnen Übungen, verteilt auf 4 Trainingseinheiten, zu trainieren.

Die Nachwuchsspieler wurden zu Beginn des Trainingslagers mit einem Teilnahme-T-Shirt überrascht, was sofort ein Leuchten in den Augen hervorlockte und natürlich auch die Motivation steigerte.

AUFSCHLAG - RÜCKSCHLAG - ERÖFFNUNGSTOPSIN - BEINARBEIT - TAKTISCHE PLATZIERUNG

Die Elemente eines Ballwechsels wurden immer und immer wieder geübt. Am ENde jeder Trainingseinheit spielten wir das 7-Punkte-Ablöseturnier um das Gelernte im wettkampfnahen Spiel auch umzusetzen. Dabei wurden fleißig Punkte gesammelt für das Endrundenturnier zum Abschluss am Sonntag.

In der Trainingseinheit 1 förderten wir vor allem die Koordination. Getreu dem Motto - "Spiele Tischtennis - werde schlau!", spielten wir die Erwärmungs- und Ballgewöhnungsübungen mit der Schlag- und Nicht-Schlaghand. Schließlich punktet auch Timo Boll gegen die besten Chinesen manchmal mit seiner Nicht-Schlaghand, wenn es eng wird... wink

Nach der Einheit mit neu erlernten Aufschlagmethoden hieß es aber erstmal Duschen und dann wurde sich zum Kinoabend bei Pizza und Chips in der Turnhalle wiedergetroffen und der Abend konnte langsam ausklingen.

Punkt 8 Uhr klingelte am Samstagmorgen der Wecker und ein jeder fiel mehr oder weniger schnell aus dem Bett. Nach einem reichhaltigen Frühstück von unserer Frühstücksfee Yves Heinrich, ging es weiter mit der zweiten Trainingseinheit. So langsam wurden nun die Übungen auch komplexer und doch konnte jeder die Übungen zur Zufriedenheit absolvieren. Nachdem Freitag der Aufschlag und Rückschlag im Vordergrund stand, widmeten wir uns nun dem ersten Ball, um den Gegner unter Druck zu setzen und zu Fehlern am Tisch zu zwingen.

Nach der Mittagspause ging es dann mit der Beinarbeit weiter. Die wahrscheinlich schwerste Einheit, denn hier musste nach jedem Ball gerannt, teilweise auch gesprungen werden. Ein Klassiker ist hier die Übung vom Hr. Falkenberg.

Zur Erholung Stand anschließen ein wenig "Spiel und Spaß" auf dem Plan. Von 4 Gruppen wurden einzelene Stationen erarbeitet und den Eltern vorgestellt. Nun konnten sich auch die Eltern bei einfachen Übungen zum Erlernen vom Tischtennis beweisen. Spinball, Grabenball, Aufschlag-Zielschießen und Pong sorgten für viel Heiterkeit bei Jung und Alt. Und jeder kam auch hier schnell ins Schwitzen.

Bevor am Abend zum geselligen Grillen geladen wurde, stand allerdings die Fotorallye noch an. Quer durch Arnsfeld mussten berühmte Orte entdeckt werden und per Foto festgehalten werden. Viele lustige Fotos sind so bei den einzelnen Gruppen entstanden.

Vor dem Grillen wurden noch die neuen Hoodies den Kindern überreicht. Ein großes Dankeschön geht hier an den Sponsor die Fa. lumipöllö aus Drebach. Denn diese erklärte sich bereit, das Design zu entwickeln und uns zu sponsern. Mit diesem frischen Look werden die Tischtennisspieler nun sicherlich überall auffallen.

Am Sonntag musste sich noch einmal aus dem Bett gequält werden. Trainingseinheit 4 mit dem Abschlussturnier stand an. Bei der letzten Trainingseinheit wurde die taktische Platzierung gelehrt. Wie und wo muss ich den Ball auf den Tisch spielen, damit mein Gegner diesen nicht mehr erreicht oder einen Fehler macht? Diese Frage begleitete die gesamte Trainingseinheit und wir haben auch regelmäßig eine passende Antwort gefunden.

Nach dem Abschlussturnier, wo sich jeder im Wettkampf nochmal beweisen konnte, fand das Trainingslager mit Wehmut sein Ende. Doch alle sind sich einig, das eine Wiederholung stattfinden muss!

In den drei Tagen hat jeder an seinen Schwächen und Stärken gefeilt und teilweise große Fortschritte gemacht. Alle können sehr stolz auf sich sein.

Bedanken möchte ich mich noch bei den allen Eltern und unserer Frühstücks- und Grillfee Yves Heinrich, sowie der Fa. lumipöllö für die zuverlässige Unterstützung!

So finden sie uns!

TSV Rot-Weiß Arnsfeld e.V.

Siedlung 23
09456 Mildenau-Arnsfeld
info@tsv-arnsfeld.de

Wir wollen Dich!

Komm zu uns und verstärke unseren Verein

   zum Mitgliedsantrag
   zur Beitragsordnung

Fördern sie uns!

Durch den Einkauf über smile.amazon.de fördern sie mit 1,5% ihres Einkaufswertes unseren TSV!

Login or Register